Angebote zu "Kreuz" (4 Treffer)

Norderney. Kreuz und quer
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was macht es aus - dieses besondere Norderney-Gefühl, von dem so viele erzählen, die dort waren? Sind es die unberührte Natur, das Weltnaturerbe Wattenmeer, oder die tollen Strände der Nordsee? Sind es die Spuren der Vergangenheit als Königliches Seebad oder der massive Modernitätsschub der vergangenen Jahre? Vielleicht ist es auch der Mut, sich neu zu erfinden und zu zeigen, was Lebensfreude im Norden bedeutet? Vermutlich von alldem ein wenig, an einem einzigen Ort - auf wenigen Quadratkilometern, umgeben vom Meer. ´´Norderney. Kreuz und quer´´ gleicht einem Streifzug über die Insel. Ein frisches Reisebuch mit Hunderten von Bildern und Anregungen, das Geschmack macht, Norderney neu zu entdecken oder in Erinnerungen zu schwelgen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Norderney. Kreuz und quer - Taprogge, Ralf
2,09 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 17.06.2019
Zum Angebot
Norderney. Kreuz und quer als Buch von Ralf Tap...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Norderney. Kreuz und quer:1. Auflage Ralf Taprogge, Carsten Muecke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Ritterkreuzträger: General der Gebirgstruppe Ha...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dies ist die Geschichte von General der Gebirgstruppe Hans Kreysing. Am 17. August 1890 in Göttingen geboren, trat er nach dem Abitur in das Hannoversche Jägerbataillon Nr. 10 ein, mit dem er im Verband des neu formierten Deutschen Alpenkorps am Ersten Weltkrieg teilnahm. Als Kompaniechef im Freikorps Kirchheim setzte er sich für den Schutz der deutschen Ostgrenze ein, bevor er 1920 als Hauptmann in das Hunderttausend-Mann-Heer der Reichswehr übernommen wurde. Ab 1. Januar 1934 zum Kommandeur des III. Bataillons des Infanterieregiments 16 und am 6. Oktober 1936 zum Regimentskommandeur ernannt, erzielte er im Polen- und besonders im Westfeldzug entscheidende Erfolge, wofür er mit dem Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ausgezeichnet wurde. Als Nachfolger des Generals Eduard Dietl übernahm Hans Kreysing 1940 die 3. Gebirgsdivision an der Eismeerfront und im Nordabschnitt der Ostfront, wo ihm für die Zerschlagung eines Einschlussringes und die Vernichtung mehrerer russischer Divisionendas 183. Eichenlaub zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes verliehen wurde. Nach seiner Ernennung zum Kommandierenden General des XVII. Armeekorps und schweren Kämpfen in den Karpaten, Rumänien und Ungarn, erfolgte seine Beförderung zum General der Gebirgstruppe und die Übernahme des Oberbefehls über die 8. Armee. Bei Kriegsende schlug sich der inzwischen mit den 63. Schwertern zum Ritterkreuz Ausgezeichnete in einem dreiwöchigen Fußmarsch nach Westen durch, wo er sich in britische Kriegsgefangenschaft begab. Nach seiner Entlassung engagierte sich Hans Kreysing ehrenamtlich beim Roten Kreuz und führte bis zu seinem Tode am 14. April 1969 eine Pension auf der Nordseeinsel Norderney.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot